≡ Menu

Die eigene Firma gründen und Erfolg haben

eigene Firma gründen mit Erfolg

Berlin ist die Hauptstadt der Startups. Besonders junge Menschen zieht es in die Metropole, um dort ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Auch in Hamburg steigt die Anzahl der Existenzgründer beständig an. Wer eine eigene Firma gründen möchte, der findet sowohl in Hamburg als auch in Berlin ein hervorragendes Umfeld. Beide Städte bieten zahlreiche Unterstützungsmaßnahmen, die für eine Existenzgründung hilfreich sein können.

Seine eigene Firma gründen kann eine echte Alternative sein

Vor dem Hintergrund, dass immer mehr Unternehmen auf Zeitarbeit und befristete Arbeitsverträge setzen, wird eine Existenzgründung besonders für junge Menschen zunehmend zu einer Alternative. In den Genuss der Sicherheit, die ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bietet, kommen sowieso immer weniger Arbeitssuchende. Warum dann nicht gleich auf Selbstständigkeit setzen? Klar, das Risiko ist höher, aber andererseits sind auch die Möglichkeiten besser, um für sich die optimalen Arbeitsbedingungen zu schaffen. Man ist sein eigener Chef und macht sein eigenes Ding. Es gibt wohl kaum etwas, das motivierender sein kann.

Trotzdem muss ein solches Vorhaben gut durchdacht und geplant werden. Je mehr Risiken man von vornherein ausschaltet, desto höher sind die Chancen, dass eine Existenzgründung auch erfolgreich verläuft.

Mit der richtigen Planung eigene Firmen gründen

Am Anfang steht natürlich die Geschäftsidee. Die muss schon einmal gut sein. Das ist sie allerdings nicht automatisch, nur weil man sie selbst für gut hält. Wichtig ist die Prüfung, ob es für die eigene Geschäftsidee auch tatsächlich einen Markt gibt. Diese Prüfung muss durch eine umfangreiche Marktanalyse erfolgen. Fällt das Ergebnis positiv aus, dann geht es an Planung der Umsetzung. Wie genau soll das Produkt aussehen, wie soll es produziert und vertrieben werden, wie wird die Unternehmung finanziert? Das sind alles Fragen, die beantwortet werden müssen. Kompetente Unterstützung dabei bieten beispielsweise Handelskammern, Existenzgründungszentren, die verschiedenen Innungen oder auch die Arbeitsagentur. Es gibt auch unterschiedliche Vereine, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Existenzgründer auf ihrem Weg zu begleiten. Bei den Business Angel beraten beispielsweise pensionierte Manager ihre Dienste an.

Mit Crowdfunding die eigene Firma gründen

Seit einiger Zeit wird das sogenannte Crowdfunding zu einer immer beliebteren Form der Finanzierung von Existenzgründungen. Das Prinzip des Crowdfunding ist, dass viele Investoren sich an der Finanzierung beteiligen, manchmal auch nur mit kleinen Beträgen. Das Projekt wird praktisch ausgeschrieben, ins Internet eingestellt und so haben potenzielle Geldgeber die Möglichkeit, sich an der Finanzierung zu beteiligen. Bezüglich der Gewinnbeteiligung gibt es unterschiedlichste Varianten. Mittlerweile existieren zahlreiche Portale, in welchen man sein Projekt einstellen und um Investoren werben kann. Wenn man seine eigene Firma gründen möchte, ist Crowdfunding eine durchaus überlegenswerte Alternative zu Banken, die gegenüber Existenzgründungen immer zurückhaltender werden.

{ 0 comments }
eigene Firma gründen Erfolg

Eine eigene Firma gründen – der Traum vieler Menschen. Manche haben schon ein fertiges Geschäftsmodell, andere spielen lediglich mit dem Gedanken. Unabhängig von der Phase der Firmengründung sind praktische Tipps und umfangreiche Information in dieser Phase das Wichtigste.

Das Geschäftsmodell ist alles

Eine Geschäftsidee alleine ist, so hart es klingt, nichts wert. Sie muss erst einen Prozess durchlaufen und sich darin als wirtschaftlich erweisen, sich weiter entwickeln und entdecken, wie sie dem Kunden nützt. Der Kunde ist letztendlich das Maß aller Dinge; er entscheidet, ob er ein Produkt oder eine Dienstleistung in Anspruch nimmt oder nicht.

Darüber hinaus muss sich ein Geschäftsmodell als gewinnbringende Idee erweisen; leider werden die meisten an sich tollen Ideen wieder verworfen, da sich mit ihnen kein ausreichendes Einkommen erwirtschaften lässt oder sie sogar eher Verluste als Gewinne einbringen würden.

Die Rechtsform

Wer eine eigene Firma gründen will, muss sich zwangsläufig auch über die Rechtsform Gedanken machen. Im Raum steht dabei die Frage, ob man sich lediglich selbständig machen oder wirklich eine Firma gründen will, also eine Kapitalgesellschaft.

Die Selbständigkeit oder die UG als „kleine GmbH“ sind für Gründer oft die besten Rechtsformen, da die Gründung recht einfach vonstatten geht und keine hohen Investitionen erforderlich sind. Wenn jedoch Investoren gesucht werden, erwarten diese eine Rechtsform wie die KG oder die GmbH.

Was kann ich – und was nicht?

Kaum ein Unternehmergeist, der eine eigene Firma gründen will, kann tatsächlich alles, was er beherrschen müsste, um alleine erfolgreich zu sein. Das beginnt bereits bei der Buchhaltung. Will man sich diese Kenntnisse wirklich selbst anlesen oder wäre es sinnvoller, diese auszulagern?

Viele kleine, lästige Arbeiten, die gemacht werden müssen und die nicht zur Kernkompetenz des Unternehmers oder seiner Mitarbeiter gehören, kosten unnötig Zeit – und damit Gewinn, der in dieser Zeit hätte generiert werden können.

Unternehmer müssen nicht alles können. Sie müssen sich lediglich darauf konzentrieren, was wirklich zu ihrem Kompetenzbereich gehört. Dann sind sie auf dem richtigen Weg.

Die Finanzen – habe ich das Geld zu gründen?

Nicht jede Gründung kostet Unmengen an Geld. Die eine oder andere Investition wird man aber wohl tätigen müssen. Beispielsweise in Visitenkarten, einen arbeitstauglichen Rechner, eine Webseite. Wer eine eigene Firma gründen will, darf diese Faktoren nicht außer Acht lassen und sollte sich wenigstens für sich selbst kurz durch kalkulieren, wie viel seine Firma anfänglich kosten wird.

Gerade bei größeren Projekten, für die Arbeit vor der Gründung zu erledigen ist, brauchen die Finanzplanung innerhalb eines Businessplans, da sie hiermit auch Investoren für sich gewinnen könnten, die es einfacher machen, die eigene Firma zu gründen.

{ 0 comments }

Anti Aging Retinol

Was ist Anti Aging Retinol

Anti Aging Präparate, also Mittel gegen die vorzeitige Alterung der Haut, werden zahlreich auf dem Kosmetik- und Pharmamarkt angeboten. Anti Aging Retinol zählt zu den wirksamsten Substanzen auf dem Weltmarkt. Retinol ist Vitamin A1 in seiner reinsten Form und dient zur Bekämpfung von Falten, Pigmentflecken und schlaff werdender Haut.

Die Zauberformel Anti Aging Retinol

Bei regelmäßiger Anwendung von Anti Aging Retinol wird das erschlaffte Bindegewebe wieder aufgebaut. Desweiteren hemmt es die schädlichen Enzyme, die das Kollagen abbauen. Die Konzentration des Wirkstoffes sollte jedoch nicht mehr als 0,3 Prozent betragen, da es sich um eine Säure handelt, die bei höherer Dosierung die Haut zu sehr reizen könnte. Geringere Dosierungen sollten bei empfindlicher Haut angewendet werden.

Über 100 Jahre Anti Aging Retinol

Viele Hautärzte setzen bei der Behandlung von Akne auf Anti Aging Retinol, denn dazu wurde die Substanz schon vor über 100 Jahren eingesetzt. Bereits im Jahre 1909 wurde seine aufbauende Wirkung entdeckt und erforscht. Mittlerweile wurde durch über 2000 Forschungsergebnisse und klinischen Studien belegt, dass Anti Aging Retinol die Nummer 1 gegen vorzeitige Hautalterung ist. Betont werden muss, dass zahlreiche wissenschaftlichen Studiengänge unabhängig von Herstellern oder Branchen durchgeführt wurden.

Anti Aging Retinol in Pflegeprodukten

Die Kosmetikindustrie hat die Wirkung von Anti Aging Retinol längst erkannt und genutzt. In der Herstellung von Kosmetikprodukten für reifere Haut wird Anti Aging Retinol eine große Bedeutung zugemessen. An diesem Präparat müssen sich nun alle anderen Wirkstoffe messen lassen. In vielen Produkten dieser Sparte befindet sich diese Substanz in Cremes, Gels, Spritzen und Pflegeampullen, die bei regelmäßiger Anwendung eine nachhaltige Wirkung zeigen.

Anti Aging Retinol mit weitreichender Wirkung

Außerdem können Lichtschäden und Pickel mit Anti Aging Retinol erfolgreich behandelt werden. Trotzdem darf bei der Anwendung eines solchen Produktes nicht auf einen Sonnenschutz verzichten werden. Unter den Dermatologen zählt Retinol wegen seiner effektiven Wirksamkeit zu den Geheimwaffen gegen Hautalterung und vielerlei Hautkrankheiten.

Anti Aging Retinol bietet Konsumenten Sicherheit

Die fundierten sowie guten Forschungs- und Studienergebnisse über Anti Aging Retinol geben dem Konsumenten Sicherheit. Denn hierbei handelt es sich wirklich um einen Faltenkiller, der seinesgleichen sucht. Je nach Hauttyp sollte jedoch bei der Kaufentscheidung unterschieden werden. Jederzeit kann auf eine Beratung über Anti Aging Retinol in Fachgeschäften, in Kosmetikstudios oder bei Hautärzten zurückgegriffen werden.

Anti Aging Retinol als Online-Bestellung

Wer möchte, kann Pflegeprodukte mit Anti Aging Retinol auch über das Internet bestellen. Namhafte Hersteller vertreiben ihre Produkte nicht nur über Parfümerien, Fachgeschäfte und Apotheken, sondern bieten ihre Produkte auch im Internet an. Vergleiche sind schnell recherchiert und Anti Aging Retinol kann so problemlos per Mausklick bestellt werden.

{ 0 comments }

Eigene Firma gründen in kurzer Zeit

Eine eigene Firma gründen –

Eine eigene Firma gründen, davon träumen sehr viele Menschen. Und etliche nehmen das Ganze dann auch in Angriff, um endlich keinen Chef mehr vor der Nase sitzen zu haben. Leider platzen viele dieser Träume von der eigenen Firma schon nach kürzester Zeit. Denn die Anfängerfehler sind eigentlich immer dieselben: Zu viele Privatentnahmen, zu wenige Einlagen und falsche oder völlig fehlende Werbemaßnahmen.

Wie kann man eine eigene Firma gründen?

Wer nur etwas Bescheidenes in Angriff nehmen möchte, der kann sich beispielsweise als Kleinunternehmer, neben seinem eigentlichen Beruf, etwas hinzuverdienen. Den Gewerbeschein dazu hat man meist innerhalb von Tagen besorgt. Mit dem Schein alleine verdient man allerdings noch keinen einzigen Euro. Auch bei einem Kleinunternehmer mit einem geplanten jährlichen Umsatz unter 17.500 Euro sollten Grundregeln beachtet werden. Ist man Angestellter, so sollte man den Chef immer über die Nebentätigkeit informieren und sich diese schriftlich erlauben lassen. Durch die Festanstellung ist man sozialversichert und somit auf der sicheren Seite.

Kapital, um die eigene Firma zu gründen

Wem das Kleinunternehmertum nicht genügt, der kann sich auch vollständig selbstständig machen. Je nach Branche, wird er dazu Eigenkapital benötigen. Hat er nur wenig finanzielle Reserven, so kann ihm Gründerkapital der KfW dabei helfen. Dieses bekommt man aber nicht einfach so, denn es muss Vorarbeit geleistet werden. Ein Businessplan und eine Rentabilitätsvorschau sind unerlässlich, um Mittel bewilligt zu bekommen. Und um vor allen Dingen nicht schon nach ein paar Monaten mit leeren Händen oder einem Schuldenberg vor dem Trümmerhaufen der Firma zu sitzen.

Potenzielle Kunden, Angebot und Nachfrage

Wenn es in einer Kleinstadt zum Beispiel schon zehn Internetcafés gibt, so macht es kaum Sinn, das elfte zu eröffnen. Bieten schon dreißig Firmen für Garten- und Landschaftsbau in dieser Stadt ihre Dienste an, so sollte man ebenfalls tunlichst die Finger davon lassen.

Der angestrebte Markt muss sondiert werden, um eine reelle Chance auf ihm zu haben. Abgesehen von den Lizenzen und Bewilligungen der Industrie- und Handelskammern oder der Innungen, die man benötigt, um überhaupt auf bestimmten Sektoren arbeiten zu dürfen.

Steuern, Berufsgenossenschaft und Krankenkasse

Umsatzsteuervoranmeldung, Einkommenssteuer und Berufsgenossenschaft wollen nicht nur, sondern sie müssen bezahlt werden. Wer sich mit Steuererklärungen auskennt, kann sie online selbst abgeben, aber dem blutigen Anfänger ist davon dringend abzuraten. Also muss auch ein Steuerberater her, und auch der muss bezahlt werden.
Selbstständige müssen sich für teures Geld privat krankenversichern und auch in die Renten- und Arbeitslosenversicherung wird eingezahlt.

Eine eigene Firma gründen heißt, ins eiskalte Wasser zu springen und schwimmen zu lernen.

{ 0 comments }

Swimmingpool Planung

Swimmingpool mit gründlicher Plamung

Der Swimmingpool im eigenen Garten ist der Wunsch vieler Haus- und Gartenbesitzer. Diesen Wunsch umzusetzen, erfordert gründliche Planung. Die zunächst wichtigste Frage ist die nach den finanziellen Möglichkeiten. Ein ausgereiftes Pool Schwimmbad erfordert eine große Investition und deshalb fällt die Wahl oftmals nur auf einen kleinen Pool, der der Abkühlung an heißen Sommertagen dient. Zum Schwimmbad wird er erst, wenn mindestens fünf Schwimmzüge möglich sind.

Ein Swimmingpool unterscheidet sich durch seine künstliche Beschaffenheit von einem Schwimmteich. Wenn in einem Grundstück genügend Platz vorhanden ist, stehen deshalb auch hier zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Ein Schwimmteich ist bei entsprechender Größe und fachgerechter Anlage selbstregulierend und bedarf keiner zusätzlichen Wasserklärung. Sein Bau ist jedoch viel aufwendiger und deshalb wird überwiegend einem künstlichen Pool der Vorrang gegeben.

Swimmingpool und gesetzliche Regelungen

Wer ein solches Schwimmbad bauen will, sollte sich vorher bei seiner zuständigen Baubehörde erkundigen. Jedes Bundesland hat diesbezüglich seine eigenen Vorschriften geschaffen. Neben einer eventuellen Baugenehmigung ist außerdem in manchen Regionen eine wasserrechtliche Genehmigung erforderlich. Besser ist, vorher nachzufragen und eventuell die allerdings kostenpflichtigen Genehmigungen einzuholen. Allemal besser, als wenn der neidische Nachbar zum Problemfall wird.

Das Pool Schwimmbad und seine Einrichtung

Jeder Schwimmbadbesitzer muss sich darüber klar sein, dass dieser Luxus mit hohen Wasserkosten verbunden sein wird. Aber auch eine eventuelle Beheizung verursacht Kosten. Deshalb ist eine der grundlegenden Fragen vor dem Bau, ob das Becken winterfest und auch im Winter nutzbar sein soll. Zahlreiche Hersteller bieten Swimmingpoolüberdachungen an, die sich im Sommer mühelos zur Seite schieben lassen. Im Winter bieten sie einen zufriedenstellenden Wärmeschutz.

Jedes künstliche Schwimmbad erfordert eine fachgerechte Umwälz- und Reinigungsanlage. Diese Forderung darf nicht unterschätzt werden, denn eingetragene Keime können zu schweren Erkrankungen führen. Irgendwelche Eigenbaumodelle sind immer bedenklich und wer sich zu einer solch hohen Investition entscheidet, muss auch der Wasseraufbereitung höchste Aufmerksamkeit widmen.

Das Pool Schwimmbad und sein Standort

Der Swimmingpool sollte niemals unter Bäumen errichtet werden. Der ständige Laubanfall und Vogelkot würden das Wasser zu stark belasten. Zu starke ständige und direkte Sonneneinstrahlung beeinträchtigt jedoch ebenfalls die Wasserqualität. Deshalb sollte der Pool einen Standort finden, an dem er mehrere Stunden am Tag beschattet ist. Hohe Bäume in der näheren Umgebung oder der Schatten des Hauses sind dafür bestens geeignet.

Vergessen werden darf aber auch nicht der Sichtschutz. Viele Swimmingpoolbesitzer möchten unbekleidet baden und sich anschließend ebenso auf der Wiese sonnen. Dabei darf die Nachbarschaft nicht beeinträchtigt werden. Mit einer gut durchdachten Bepflanzung lassen sich Sichtschutz und der Aufenthalt in einer grünen Umgebung perfekt miteinander verbinden.

Das Pool Schwimmbad wird bei guter Planung und fachgerechter Ausführung zur Freizeit-Oase.

{ 0 comments }
Eigene Firma gründen z

Der Traum von der Gründung einer eigenen Firma ist nicht neu und muss auch im reiferen Alter nicht ausgeträumt sein. So kann es jeder schaffen, sich eine eigene Existenz aufzubauen. Natürlich ist für diesen finalen Schritt jede Menge Mut erforderlich. Viele Menschen geben für die Unternehmensgründung alles auf und müssen am Ende erkennen, dass dies ein Fehler war.

Bei anderen Personen funktioniert das sogenannte Start Up reibungslos und niemals mehr würde man den Schritt rückgängig machen wollen. Es ist natürlich immer eine gehörige Portion Mut erforderlich, wenn jemand eine Unternehmensgründung plant. Wie so oft im Leben wird dieser Mut aber nur in bestimmten Fällen belohnt, weshalb sich jeder darüber im Klaren sein sollte, dass ein derartiges Wagnis weitreichende Konsequenzen haben könnte.

Wer eine Firma gründen möchte, der muss einen perfekten Plan haben

Zunächst einmal muss man beim Start Up ein schlüssiges Konzept vorlegen. Wenn diese Planungen noch unausgegoren sind, dann darf die Unternehmensgründung auf keinen Fall in die Wege geleitet werden, weil zu viele offene Baustellen am Ende fast immer für eine Bruchlandung sorgen.

Manche Unternehmensgründung erfolgt im Internet. Wenn es zeitlich möglich ist, dann sollte man seinen klassischen Job zunächst einmal nicht aufgeben und während der Übergangsphase doppelt agieren. Wenn das Start Up erfolgreich war und der Laden läuft, dann kann man immer noch darüber nachdenken.

Sollte die Unternehmensgründung unter keinem guten Stern stehen und man hat bereits seinen Job gekündigt, dann steht man später mit leeren Händen da. Dies führt häufig dazu, dass Menschen, die eigentlich mit beiden Beinen fest im Leben standen plötzlich den Boden unter den Füßen verlieren.

Die finanzielle Seite bei der Firmengründung beachten

Beim Eigenkapital gibt es ebenfalls viel zu beachten. Wer das Start Up nicht mit den vorhandenen finanziellen Mitteln stemmen kann, der könnte ebenfalls eine böse Überraschung erleben. Kredite können erdrückend sein und die Unternehmensgründung kostet möglicherweise die Existenz. Damit dies nicht geschieht, sollte jeder vor dem Start Up seine Mittel prüfen und keine Unternehmensgründung erzwingen.

Wenn das Geld nicht ausreicht, dann muss man sich einen Partner suchen, oder das Start Up um einige Monate verschieben. Dieser Schritt mag vielleicht schwierig sein, doch die Vernunft sollte hier über allem stehen. Wer einen kühlen Kopf bewahrt, der kann die besseren Entscheidungen treffen.

In welcher Spart will man eine Firma gründen?

Heutzutage gibt es unzählige Anbieter für die verschiedensten Waren. Wer eine eigene Firma gründet, der muss durch eine einmalige Idee bestechen oder im Gegenzug mit fantastischen Preisen beeindrucken. Diese wichtigen Anforderungen müssen erfüllt sein, dass die Gründung einer eigenen Firma tatsächlich am Ende den nötigen Erfolg bringen kann.

{ 0 comments }

Pool Schwimmbad

Pool Schwimmbad im Haus

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der noch nicht vom Swimmingpool im eigenen Garten geträumt hat. Mit den facettenreichen und zum Teil ausgesprochen günstigen Angeboten, welche sowohl Fertigprodukte als auch Modelle im Selbstbausystem umfassen, rückt dieser Traum in greifbare Nähe.
Welche Möglichkeiten es gibt und worauf beim eigenen Pool Schwimmbad zu achten ist, soll im Folgenden überblicksartig angesprochen werden.

Pool Schwimmbad – Wellness auf dem eigenen Grundstück

Ein eigenes Schwimmbad eröffnet nahezu grenzenlose Möglichkeiten. Neben dem damit assoziierten Urlaubsgefühl steht dem Bedürfnis, regelmäßig etwas für die eigene Fitness zu tun, nichts mehr im Wege. Je nach Wunsch und Vorlieben kann man bereits am frühen Morgen einige Bahnen schwimmen und im Anschluss den Tag in heimischer Atmosphäre mit einem gemütlichen Frühstück am Schwimmbecken oder auf dem Rasen einleiten. Damit spart man sich sowohl Zeit als auch Kosten, welche mit dem Besuch einer Badeanstalt verbunden sind und wird sehr wahrscheinlich häufiger trainieren, da die Möglichkeit dazu buchstäblich direkt vor der eigenen Haustür liegt.

Im Rahmen des Wellness-Trends kann man den eigenen Garten in eine regelrechte Wohlfühl-Oase umfunktionieren und neben den Bademöglichkeiten auch Yoga-und T’ai Chi-Einheiten in das tägliche Fitnessprogramm integrieren.

Abgesehen von den Vorzügen für Gesundheit und Wohlbefinden bietet ein Swimmingpool auch einen hervorragenden Austragungsort für soziale Events. Ein Sommerfest unter freiem Sternenhimmel erhält beispielsweise eine ganz neue Qualität, wenn man sich nach einer längeren Tanzeinheit ins erfrischende Nass stürzen und abkühlen kann. Auch am Tage ermöglicht ein eigenes Schwimmbad unbegrenzten Badespaß für die ganze Familie. Natürlich sollte man in diesem Zusammenhang darauf achten, dass ganz kleine Kinder keinem unnötigen Risiko ausgesetzt sind, sondern getrennt von dem Schwimmbad für Erwachsene einen kindgerechten Bereich für sich haben und in einem eigenen Planschbecken ihren Badefreuden nachgehen können.

Das Angebot an Swimmingpools umfasst inzwischen eine Vielfalt an Modellen, Größen und Designs. Wer sich beispielsweise eine altertümliche Oase in Anlehnung an die Badeanstalten der alten Griechen und Römer schaffen möchte, findet neben elegant geformten Becken auch die passenden Garten-Accessoires unter anderem in Form von Statuen, Springbrunnen und Wasserspielen. Preisbewussten Käufern ist die kostengünstige Option des Selbstbaus zu empfehlen. Detaillierte Anleitungen ermöglichen es hier selbst unerfahrenen Kräften, den Traum von der eigenen Wellness-Oase in die Tat umzusetzen.

Bevor man sich jedoch für ein Schwimmbad-Modell entscheidet, sollte man grundsätzliche Überlegungen zum Bauvorhaben anstellen. Diese umfassen unter anderem das eigene finanzielle Budget, die räumlichen Gegebenheiten und Kapazitäten, den erforderlichen Zeitaufwand bis zur Fertigstellung der eigenen Badeanstalt sowie genaue Vorstellungen von Größe, Form, Design und eventuellen Extras wie Wasserheizung, Massagedüsen etc..

Weiterführende Informationen, Tipps und Anregungen rund um das Thema Pool Schwimmbad finden sich im Bedarfsfall unter anderem im Internet.

{ 0 comments }

Immobilien Hauskauf ohne eigenes Kapital

Immobilien Hauskauf ohne eigenes Kapital

Vielleicht überlegst du, ein Haus zu bauen oder zu kaufen. Dank historisch niedriger Zinsen scheint der Hauskauf ohne eigenes Kapital machbar. Die Vollfinanzierung birgt jedoch Tücken.

Kredite so günstig wie nie

Hauskauf ohne eigenes Kapital
© panthermedia.net / Leung Cho Pan

Der Kapitalmarkt lockt mit Zinsen, die den Hauskauf selbst für Personen mit niedrigem Einkommen erschwinglich macht. So preiswert Darlehn sind, so niedrig sind auch die Zinsen, die auf Kapitalanlagen zu erwarten sind. Viele überlegen nun, einen Hauskauf ohne Eigenkapital zu riskieren. Immerhin gelten Immobilien als Kapitalanlage und dienen der Absicherung im Alter.

Möglichkeiten abwägen

Auch ohne die als solide Finanzierung angegebenen 20 Prozent Eigenkapital kannst du Hausbesitzer werden. Die Risiken steigen jedoch erheblich: Zunächst muss dein Einkommen auf Dauer gewährleistet sein. Plötzliche Arbeitslosigkeit hat schon manchen Hauseigentümer zum Mieter werden lassen.

hauskauf ohne eigenkapital

Ganz ohne Eigenkapital ist die monatliche Belastung meist hoch. Für unerwartete Modernisierungsaufgaben bleibt wenig Kapital verfügbar. Ein zweiter Kredit muss her, wenn die Heizung streikt oder das Dach undicht wird.

Gründliche Recherche beim Hauskauf ohne Eigenkapital

Willst du den Schritt dennoch wagen, bereite dich sorgfältig vor: Prüfe vorhandene Angebote daraufhin, welches auf lange Sicht günstigst ist. Bevor du den Hauskauf ohne Eigenkapital abschließt, ziehe einen Experten hinzu, der die Bausubstanz gründlich untersucht. Nur wenn alles gut aussieht, ist eine Finanzierung ohne Eigenkapital denkbar.

{ 0 comments }

Talgpickel am Hodensack

Talgpickel am Hodensack

Immer mehr Menschen klagen über Hautprobleme. Nicht nur das Gesicht und der Rücken sind unter anderem von Akne und Furunkeln betroffen, sondern auch bei Männer der Bereich rund um die Geschlechtsorgane. Oftmals wird behauptet, dass dies mit mangelnder Pflege und Hygiene zu tun habe. Diese Aussage ist komplett falsch.

Wie entstehen die Talgpickel am Hoden?

Um es zunächst vornweg zu nehmen. Talgpickel, egal wo sie am Körper zu finden sind, sind niemals ein Zeichen von mangelnder Hygiene. Durch verschiedene hormonelle Einflüsse erhöht sich hierbei die Produktion des Talges.

Haben Männer solche Talgpickel am Hodensack, dann kann es zum einen von übermäßigem Schwitzen kommen, aber auch durch Reizung der Haut, wie zum Beispiel das Scheuern der Unterwäsche auf den Geschlechtsorganen.

Solche Talgpickel oder ähnliche Veränderungen der Haut kommen aber auch sehr oft gerade in der Pubertät vor, wenn die Hormone im Körper verrückt spielen. Bei einigen Patienten liegt auch eine erbliche Vorbelastung zugrunde, sodass diese Männer mit größter Wahrscheinlichkeit ihr ganzes Leben lang immer wieder unter diesen Pickel auf der Haut leiden werden.

Weitere Gründe von Pickel auf den Hoden

Vielfach hat auch der Lebensstil mit dem Auftreten von Talg-Pickeln zu tun. So können übermäßiger Stress oder auch ungesunde Ernährung und das Rauchen zu einer vermehrten Talgproduktion führen. Im Schnitt sind 80 % der Menschen zwischen 12 und 25 Jahren von diesen Problemen mit der Haut betroffen.

Talgpickel am Hoden

© panthermedia.net / diego_cervo

Leider trifft dies auch immer wieder Männer, die solche Hautveränderungen an ihren Hoden feststellen. Ein Besuch beim Arzt kann hier aber zur Aufklärung beitragen und dem Mann die Angst nehmen. Für Talgpickel am Hoden muss sich also kein Mann schämen, denn es handelt sich hier um eine normale Körperreaktion, die den einen mehr und den anderen weniger trifft.

Die richtige pflege mit einer milden und seifenfreien Lotion kann hier schon wahre Wunder bewirken, denn zumindest hört in der Regel der Juckreiz auf, der sehr oft als unangenehm und störend empfunden wird.

{ 0 comments }